Journal

Minimal invasive Behandlung eines Aneurysmas der linken Beckenarterie

Die Bilder zeigen die erfolgreiche Behandlung eines Aneurysmas (=krankhafte Gefäßerweiterung) der linken Beckenarterie (Arteria iliaca communis).

Das Aneurysma wurde durch eine Stentgraft-Implantation über die linke Leiste erfolgreich ausgeschaltet. Der Patient konnte das Krankenhaus rasch wieder verlassen.

Die Computertomographie der Beckenarterien zeigt das Aneurysma der linken Beckenarterie.

Die Computertomographie der Beckenarterien zeigt das Aneurysma der linken Beckenarterie.

Angiographie der Beckenarterien vor Stentgraftimplantation - das Aneurysma auf der linken Seite (im Bild rechts) ist gut sichtbar, die Schlagader ist hier im Vergleich zur rechten Seite deutlich erweitert.

Angiographie der Beckenarterien vor Stentgraftimplantation – das Aneurysma auf der linken Seite (im Bild rechts) ist gut sichtbar, die Schlagader ist hier im Vergleich zur rechten Seite deutlich erweitert.

Angiographie nach Stentgraftimplantation - das Aneurysma ist vollständig exkludiert.

Angiographie nach Stentgraftimplantation – das Aneurysma ist vollständig exkludiert.

Comments are closed.